Umkreissuche bis 150 Km

Unterkategorien im Bereich Bildung und Erziehung

Ihre Suche ergab 505 Treffer im Bereich Bildung und Erziehung

TOP JOB
11.01.2017
GLW Westerwald e.V.
TOP JOB
11.01.2017
internetstores GmbH
TOP JOB
20.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
19.01.2017
Deutsches Rotes Kreuz Hamburg gemeinn. Gs. zur Förderung der Kinder- und Jugendh
TOP JOB
19.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
19.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
19.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
19.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
19.01.2017
TÜV Rheinland Group
TOP JOB
16.01.2017
TÜV Rheinland Group
23.01.2017
S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH, FÜR SOZIALES
23.01.2017
S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH, FÜR SOZIALES
22.01.2017
gGmbH der Landeshauptstadt Münchenstift
22.01.2017
Internationales Familienzentrum e.V.
22.01.2017
Linde Material Handling GmbH
22.01.2017
Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.
22.01.2017
Bergische Universität Wuppertal
22.01.2017
Hände für Kinder - Kupferhof gGmbH
21.01.2017
Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH
21.01.2017
Deutsche Angestellten Akademie GmbH
21.01.2017
alfatraining Bildungszentrum e. K.
21.01.2017
Asklepios Klinik St. Georg
21.01.2017
Euro-Schulen - ESO Education Group
21.01.2017
Juko Kinder- und Jugendhilfe GmbH
21.01.2017
Rheinmetall Defence Electronics GmbH
21.01.2017
BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
21.01.2017
Euro-Schulen - ESO Education Group
21.01.2017
SCHUMANECK Kinderhaus GmbH
21.01.2017
Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH
21.01.2017
Der Paritätische Landesverband Brandenburg e.V.


Stellenangebote in Schule, Universität und Weiterbildung


Stellenangebote enthalten selten Jobs im Weiterbildungsbereich, an Universität oder an einer Schule. An deutschen Hochschulen finden sich zumeist Jobs als Hochschullehrer/in, wissenschaftliche Hilfskraft oder als allgemeine Verwaltungskraft. Im öffentlichen Schulbereich werden zumeist Lehrer/innen, Sekretäre/innen und Hausmeister gesucht. Jobs im Bereich der beruflichen Weiterbildung sind breit gestreut. Diese findet man in privaten Einrichtungen wie die Volkshochschule (VHS) oder die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) über eigens hierfür geschaffene Stellen in (Groß-)Unternehmen bis hin zu den berufsständischen Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Industrie- und Handelskammer sowie die Steuerberaterkammer).

Berufliche & persönliche Voraussetzungen

Direkt an der Aus- und Weiterbildung beteiligte Berufsgruppen erziehen und unterrichten Schüler an den verschiedenen Bildungseinrichtungen. Im Rahmen der Erziehung vermitteln sie soziale Verhaltensweisen und Wertesysteme und sind Ansprechpartner für fachliche und persönliche Angelegenheiten. Die Erziehungsaufgabe nimmt jedoch mit zunehmendem Lebensalter der Schüler und Studenten ab. Beim Unterricht vermitteln sie Faktenwissen, Fachwissen und fachbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten. Darüber hinaus lehren sie das selbstständige Denken und Arbeiten.

Der Zugang zu den Jobs als Lehrer/in erfolgt über ein Studium an einer Universität oder pädagogischen Hochschule. Hochschullehrer sind zumeist Akademiker, die sich entweder in der beruflichen Ausbildung oder Berufsleben hervorgetan haben und einen Lehrauftrag von der Bildungseinrichtung erhalten haben. Die beruflichen Voraussetzungen für Jobs im Weiterbildungsbereich sind weit gefächert. Auch hier läuft viel über Empfehlungen und/oder berufliche Erfolge.

Für den Bereich der Verwaltung finden sich Stellenangebote häufiger in regionalen und überregionalen Tageszeitungen sowie im Internet. Da es keine Zugangsvoraussetzungen für diese Jobs gibt, sind öffentlich ausgeschriebene Stellenangebote meist erfolgreich, zumal diese Berufe, die oftmals in der Verantwortung der öffentlichen Hand liegen, sehr beliebt sind.

Karrierechancen & Weiterbildung

Obwohl Stellenangebote im Aus- und Weiterbildungsbereich seltener sind als in anderen Bereichen, bieten sie jedoch zugleich gute Karrierechancen. Vor allem wegen der Aussicht auf relativ sichere Jobs werden passende Stellenangebote von den Bewerbern gesucht. Die Mehrzahl an Lehrern verändert sich in ihrem Berufsleben nicht mehr großartig. Einige wenige wechseln zu anderen staatlichen Bildungseinrichtungen oder werden selbst Direktor an einer Schule. Hochschullehrer haben die Möglichkeit selbst einen Lehrstuhl zu leiten, als Berater in Gremien zu arbeiten oder in hochrangige Stellen in privaten Unternehmen zu wechseln.

Gehalt

Die Bezahlung von Lehrern fällt in den Hoheitsbereich der Länder, so dass für jedes Bundesland unterschiedliche Regelungen bestehen. Die Besoldung richtet sich nach der beruflichen Ausbildung, dem Alter, der zu übernehmenden Verantwortung und der Wertigkeit der Schule, an der unterrichtet wird. Die Amtsbezüge für Hochschullehrer werden durch die sog. Besoldungsordnung W geregelt und enthält verschiedene Besoldungsgruppen. Die Grundgehälter sind altersunabhängig und können teilweise um Zulagen erhöht werden. Im Bereich der Weiterbildung an privaten Einrichtungen werden Dozenten meist nach einem mit der Einrichtung vereinbarten Stundensatz entlohnt.