Umkreissuche bis 150 Km

Unterkategorien im Bereich Finanzen und Rechnungswesen

Ihre Suche ergab 6.199 Treffer im Bereich Finanzen und Rechnungswesen

TOP JOB
21.02.2017
RCI Banque Deutschland
TOP JOB
16.02.2017
Small & Mid Cap Investmentbank AG
TOP JOB
16.02.2017
Small & Mid Cap Investmentbank AG
TOP JOB
08.02.2017
Optegra MVZ GmbH
TOP JOB
06.02.2017
Stadt Nürtingen
TOP JOB
01.02.2017
Günter Jacobi, Glas- und Gebäudereinigung GmbH
TOP JOB
23.02.2017
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
TOP JOB
22.02.2017
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
TOP JOB
22.02.2017
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
TOP JOB
22.02.2017
HeidelbergCement AG
TOP JOB
22.02.2017
Drees & Sommer AG
TOP JOB
22.02.2017
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
23.02.2017
ABOUT YOU GmbH
23.02.2017
Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG
23.02.2017
Casamundo GmbH
23.02.2017
TIMEConsult GmbH
23.02.2017
TIMEConsult GmbH
23.02.2017
TIMEConsult GmbH
23.02.2017
Sulzer GmbH
23.02.2017
Fiducia & GAD IT AG
23.02.2017
E.ON Business Services
23.02.2017
Hilti Corporation Headquarter Schaan
23.02.2017
Brenntag GmbH
23.02.2017
METRO LOGISTICS Germany GmbH
23.02.2017
Franz Haniel & Cie. GmbH
23.02.2017
thyssenkrupp Schulte GmbH
23.02.2017
IKB Deutsche Industriebank AG
23.02.2017
OBI Group Holding SE & Co. KGaA
23.02.2017
FUCHS SCHMIERSTOFFE GMBH
23.02.2017
METRO Cash & Carry Deutschland GmbH
23.02.2017
Amorelie
23.02.2017
Deutscher Sparkassen Verlag GmbH


Stellenangebote im Finanz-, Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung


Unternehmen, die Stellenangebote für Jobs im Finanz- und Rechnungswesen ausschreiben, erhalten häufig eine Vielzahl von Bewerbungen. Beispielsweise werden Bewerber für die Jobs als Bilanzbuchhalter, Controller oder Bankkaufmann/frau gesucht. Der Beruf des Wirtschaftsprüfers hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und lockt junge Berufseinsteiger mit interessanten Tätigkeitsfeldern. Neben den gesetzlichen Pflichtprüfungen von Jahresabschlüssen können Wirtschaftsprüfer u.a. als Unternehmensberater tätig werden oder eine Gutachter- bzw. Sachverständigentätigkeit ausüben.

Berufliche & persönliche Voraussetzungen

Viele Jobs im Finanzbereich sind Ausbildungsberufe, d.h. sie können im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses im dualen System erlernt werden. Als schulische Mindestvoraussetzung wird zumeist ein Mittlerer Bildungsabschluss verlangt, wohingegen Stellenangebote häufig die persönliche Fähigkeit verlangt, gut mit Zahlen umgehen zu können. Erst nach Abschluss eines Studiums oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung sowie einigen Jahren zusätzlicher praxisnaher Berufserfahrung kann das Wirtschaftsprüfungsexamen abgelegt werden. Danach müssen die Jobs nach den strengen Regeln der Wirtschaftsprüferordnung ausgeübt werden. Sie stellen sicher, dass Wirtschaftsprüfer/innen den Beruf unabhängig, gewissenhaft, verschwiegen und eigenverantwortlich ausüben.

Karrierechancen & Weiterbildung

Da Kaufleute gesetzlich verpflichtet sind Bücher zu führen und die Jahresabschlüsse von Kapitalgesellschaften aber einer mittleren Größe von Wirtschaftsprüfern geprüft werden müssen, sind die Karrierechancen in diesen Jobs sehr gut. Stellenangebote in diesen Bereichen sichern regelmäßig die volle Unterstützung des Arbeitgebers bei der beruflichen Weiterbildung zu. Diese ist nicht nur aufgrund der sich ständig ändernden Gesetzgebung unerlässlich. Wirtschaftsprüfer verpflichten sich zum Beispiel zur regelmäßigen Fortbildung. Nach einigen Jahren praktischer Berufserfahrung können Arbeitnehmer/innen mit einer Berufsausbildung die Steuerberater- oder Wirtschaftsprüferprüfung schreiben und sich nach dem Bestehen bestellen lassen.

Gehalt

Aufgrund der hohen fachlichen Anforderungen werden die Jobs im Finanz- und Rechnungswesen überdurchschnittlich bezahlt. Die Arbeitgeber wissen um die Wichtigkeit dieser Aufgaben für das gesamte Unternehmen. Um gut ausgebildete Führungskräfte aus den wenigen in Frage kommenden Bewerber zu bekommen, weisen die Stellenangebote der Unternehmen schon auf das attraktive Gehalt aus. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Führungskräfte auch eine (zusätzliche) erfolgsabhängige Vergütung erhalten.