Düsseldorf, 02.08.2022
Die Landes-Gewerbeförderungsstelle des
nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH),


eine Gemeinschaftseinrichtung der nordrhein-westfälischen Handwerkskammern
und Fachverbände mit Sitz in Düsseldorf, sucht zum 01.09.2022 einen

Kaufmännischen Projekt-Sachbearbeiter (m/w/d)
Ihr Profil

Sie verfügen über eine kaufmännische / verwaltungstechnische Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung und / oder einem entsprechenden Fortbildungsabschluss. Sie haben gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen Softwareprogrammen. Sie sind zuverlässig und arbeiten zielgerichtet und präzise. Das Arbeiten in einem Projektteam und der Umgang mit externen Partnern bereiten Ihnen Freude.

Das Projekt

Die Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) ist mit der landesweiten, fördertechnischen Abwicklung von trägergestützten Berufsorientierungsmaßnahmen im Programm „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf NRW“ (KAoA) betraut. Zielsetzung des Landesprogramms ist die systematische und flächendeckende Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern allgemeinbildender Schulen in Nordrhein-Westfalen. Das Arbeitsverhältnis ist im Rahmen eines entsprechenden Förderprojektes ausgeschrieben.

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung des Projektteams für die landesweite, fördertechnische Abwicklung von trägergestützten Berufsorientierungsmaßnahmen sucht die LGH eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für die Schwerpunkte Belegprüfung und Abrechnung, wobei auch die Kommunikation mit den abrechnenden Bildungsträgern zum Anforderungsprofil gehört. Ein wesentlicher Anteil der Tätigkeiten wird durch ein Internetportal unterstützt, an das die beteiligten Einrichtungen angeschlossen sind. Ein Interesse an Online-Anwendungen ist insofern hilfreich. Zu den Aufgaben gehört ferner auch die Mitwirkung an weiteren förderund verwaltungstechnischen Verfahrensgängen und am Fördermittelcontrolling.

Die Stelle

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, für die der Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Anwendung findet. Die Stelle ist - je nach Voraussetzungen - bis zur Vergütungsgruppe TV-L E9 dotiert und entsprechend der zugehörigen Bewilligung des Landes bis zum 31.12.2023 befristet.

Über uns

Die LGH ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Handwerkskammern und Fachverbände in Nordrhein-Westfalen. Ihre Aufgabe ist es, die handwerklichen Organisationen bei der Planung und Durchführung von Gewerbeförderungsmaßnahmen zu unterstützen, die Aktivitäten in diesem Bereich auf Landesebene zu koordinieren und entsprechende Serviceleistungen zu erbringen. Die LGH übernimmt zudem die Abwicklung von Förderprogrammen und die Leitung von Sonderprojekten.

Ihre Bewerbung:

Wenn Sie Interesse haben und es Ihnen Freude macht, in einem netten Team mitzuwirken, dann richten Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte baldmöglichst per E-Mail an nachfolgende Adresse:

E-Mail: bewerbung@lgh.de

Landes-Gewerbeförderungsstelle des
nordrhein-westfälischen Handwerks e. V.
Herrn Geschäftsführer Jürgen-Johannes Lau
Auf’m Tetelberg 7
40221 Düsseldorf