Bei der Stadt Geislingen an der Steige (28.400 Einwohner)
ist die Stelle als

Mitarbeiter (m/w/d) für das Finanzwesen

zum frühest­mög­lichen Zeitpunkt zu besetzen.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Erfassung und Fortschreibung des Ver­mögens in der An­lagenbuchhaltung
  • Über­wachung der Inventur
  • Aufgaben der Stadt als Steuer­schuldner
  • Mitwirkung bei der Auf­stel­lung des Haus­halts­plans und der Fi­nanz­pla­nung mit Inves­titionsprogramm
  • Mitarbeit beim Jahres­abschluss
  • Beratung der städ­tischen Dienst­stel­len in haus­halts­recht­lichen An­gelegenheiten
  • Mitarbeit bei den lau­fen­den Auf­gaben des Finanzwesens

Ihre Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Stu­dium für den geho­benen nicht­tech­nischen Ver­wal­tungs­dienst (Di­plom-Ver­wal­tungs­wirt (FH) [m/w/d] bzw. Bachelor of Arts – Public Management (B. A.) [m/w/d]) bzw. ver­gleich­bare Quali­fika­tion oder zumin­dest ein­schlä­gige Er­fah­rung im o.­g. Auf­gabengebiet
  • sehr gute Kenntnisse und prak­tische Er­fah­rungen im kommu­nalen Haus­halts-, Kas­sen- und Rech­nungs­wesen (NKHR) sowie im Steuerrecht
  • hohe Team- und Kommuni­kations­fähigkeit
  • Verantwortungsbewusst­sein, Genauig­keit und Ver­lässlichkeit
  • strukturierte und eigen­stän­dige Ar­beits­methodik
  • Interesse an fach­bezo­gener Fort- und Weiterbildung
  • gute EDV-Kenntnisse sowie Kennt­nis­se in den MS-Office-Produkten
  • Führer­schein Klasse B

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches und interes­santes Aufgabengebiet
  • eine unbefristete Voll­zeit­stelle; eine Be­set­zung mit zwei Teil­zeit­kräf­ten ist eben­so möglich
  • die Mitarbeit in einem moti­vier­ten und kompe­ten­ten Team
  • flexible Arbeits­zeiten und Ar­beits­zeitmodelle
  • Fort- und Weiter­bil­dungs­möglichkeiten
  • verwaltungsinternes Gesund­heitsmanagement
  • eine tarifgerechte Bezah­lung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD) in EG 10 mit den damit ver­bun­denen Sozial­leis­tungen (Jahres­sonder­zahlung, Leis­tungs­entgelt und Zusatz­ver­sorgung) bzw. bei Be­schäf­tigung im Beamten­ver­hält­nis bis Besol­dungs­gruppe A 10 LBesGBW

Die Stadtverwaltung Geislingen an der Steige betreibt eine aktive Gleich­stellungs­politik. Alle haben bei uns die gleichen Chancen. Flexible Teil­zeitm­odelle sind möglich. Schwer­be­hinderte werden bei ent­sprechender Eignung mit Vorrang berück­sichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 27. August 2022 an: Stadt­ver­waltung, Sachgebiet Personalstelle, Hauptstraße 1, 73312 Geislingen an der Steige, oder Sie bewerben sich per E-Mail (Anhänge aus­schließlich im PDF-Format; Umfang max. 5 MB, max. 3 Dateien): bewerbung@geislingen.de.

Sollten Sie uns Ihre Bewerbungs­unter­lagen postalisch zusenden, verwenden Sie bitte nur Kopien ohne Plastik­hüllen oder Ähnliches, da keine Rück­sendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahl­ver­fahrens werden alle Unter­lagen gemäß den daten­schutz­recht­lichen Regelungen vernichtet.

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Dreher als Leiterin des Sach­gebiets Finanz­wesen (Tel. 07331 / 24-232; bis 17. August 2022) und Herr Seidl als Leiter der Personal­stelle (Tel. 07331/24-221) gerne für wei­tere Aus­künf­te zur Verfügung.